Tagesseminar in Berlin: Ein evolutionsgeschichtlicher Blick auf die Bibel

Der Historiker und Literaturwissenschaftler Kai Michel liest die Bibel als ein Buch, das uns auch verblüffende Einblicke in die kulturelle Evolution des Homo sapiens bietet. Für ihn ist die Bibel daher ein "Tagebuch der Menschheit" - so auch der Titel des Bestsellers, den er gemeinsam mit dem Evolutionsbiologen Carel van Schaik geschrieben hat.

Die Bibel wird damit auch aus säkularer Sicht zum Buch der Bücher, zu einer Bibel der menschlichen Natur. Sie gibt Zeugnis vom Versuch der Menschen, dem Unheil der Welt zu trotzen. Sie geht uns selbst dann etwas an, wenn wir gar nicht an Gott glauben.

Tagesseminar am 28. August 2019 in der Katholischen Hochschule für Sozialwesen in Berlin-Karlshorst.

Anmeldung: www.erzbistumberlin.de/anmeldung/tagebuch oder per Telefon 030-32648-527.